Arbeit mit Animation, Video, Fotografie – Fortgeschrittene –

Arbeit mit Animation, Video, Fotografie – Fortgeschrittene –

I. EINLEITUNG

Die Animation verstehen
Die schnelle Anzeige einer Folge von Bildern oder Animationen erzeugt den Eindruck von Bewegung. In Photoshop können Sie aus Ihren Fotos Animationen erstellen. Sie können eine Animation erstellen, indem Sie kleine Änderungen an mehreren Bildern vornehmen und dann die Zeit zwischen ihnen anpassen. Wenn Sie ein Bild in HTML konvertieren, um es auf einer Webseite anzuzeigen, werden Slices zu Zellen in der HTML-Tabelle und Animationen zu Dateien in Objektordnern.

Erweitern der Photoshop-Kenntnisse auf Video
Mit Photoshop Extended und Apple QuickTime® können Sie Videos abspielen und bearbeiten. Fast alle Photoshop-Fähigkeiten, die Sie auf Fotos anwenden können, können auf Videoclips angewendet werden. Und Sie müssen nicht in hoch entwickelte, teure Videoaufzeichnungsgeräte investieren. Fast jede handelsübliche Digitalkamera kann Filme aufnehmen. (Also machen Sie sich bereit, Ihr internes Scorsese zu verwenden!)

Optimieren Sie die Bilder mit Camera Raw
Mit Ihrer eigenen Digitalkamera aufgenommene Bilder können mit Adobe Bridge und dem Camera Raw-Dialogfeld geändert werden. Im Camera Raw-Dialogfeld können Sie RAW- (sowie JPG- und TIFF-) Bilder anpassen und dabei alle Originalbilddaten beibehalten.

II. GRUNDLEGENDE ANIMATION ERSTELLEN UND SPIELEN

Die Animation verstehen
Sie können nahezu jede Art von Grafik verwenden, um interessante Animationseffekte zu erzielen. Sie können Objekte im Bild verschieben oder überlappen, um sie miteinander zu verschmelzen. Nachdem Sie die zu animierenden Bilder in eine Datei eingefügt haben, können Sie festlegen, wie und wann Sie die Animation abspielen möchten.

Erstellen von Animationen im Animationsfenster
Denken Sie daran, dass Animation nichts anderes ist als eine Reihe von Standbildern, die schnell angezeigt werden und die Illusion von Bewegung vermitteln. Im Animationsfenster wird in jedem Bild ein Miniaturbild der Animation angezeigt. Ein Frame ist ein einzelnes Bild, das in der Animation verwendet wird. Wenn Sie im Animationsfenster einen neuen Frame erstellen, duplizieren Sie den aktuellen Frame und können ihn dann nach Bedarf ändern. Die im Ebenenbedienfeld sichtbaren Ebenen werden im ausgewählten Rahmen und damit in der Animation angezeigt. Hier ist alles, was mit dem Erstellen einer einfachen Animation zu tun hat:

â– Platzieren Sie Fotos auf Ebenen in der Datei.
■ Alle bis auf eine Ebene ausblenden.
• Duplizieren Sie den Rahmen, deaktivieren Sie die angezeigte Ebene und aktivieren Sie dann die Ebene, die Sie sehen möchten.

Bilder animieren
Wenn Sie sich das Ebenenbedienfeld in der folgenden Abbildung ansehen, sehen Sie, dass sich Bilder auf zwei Ebenen befinden. Das Animationsfenster verfügt über zwei Frames: einen für jede Ebene. Wenn Bild 1 ausgewählt ist, wird ein Mann im Bild angezeigt. Nach Auswahl von Bild 2 erscheint eine Frau. Während die Animation abgespielt wird, werden abwechselnd die Bilder von Mann und Frau angezeigt.

Rahmen verschieben und löschen
Um einen Rahmen an eine andere Stelle zu verschieben, klicken Sie im Animationsfenster auf den Rahmen und ziehen Sie ihn an eine neue Stelle. Um benachbarte Bilder auszuwählen, halten Sie die [Umschalttaste] gedrückt und klicken Sie dann auf die Bilder, die Sie anhängen möchten. Um nicht zusammenhängende Bilder auszuwählen, halten Sie [Strg] (Win) oder (Mac) gedrückt und klicken Sie auf die Bilder, die Sie anhängen möchten. Sie können einen Frame löschen, indem Sie im Animationsfenster darauf klicken und ihn dann auf die Schaltfläche Ausgewählte Frames löschen im Animationsfenster ziehen.

Schleifenanimation
Sie können festlegen, wie oft die Animation abgespielt werden soll, indem Sie auf den Pfeil in der Liste der Schleifenoptionen klicken. Wählen Sie im Animationsfenster und klicken Sie dann auf Einmal, 3 Mal, Für immer oder Andere. Nach Auswahl von Sonstige öffnet sich der Dialog Schleifennummer setzen, in dem Sie die gewünschte Schleifennummer eingeben können.

Animationsvorschau
Wenn Sie eine Vorschau der Animation anzeigen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten:
â– Sie können die Schaltflächen am unteren Rand des Animationsfensters verwenden. Durch Klicken auf die Schaltfläche Animation abspielen wird die Animation abgespielt.

• Sie können eine Vorschau der Animation im Browser anzeigen und testen, indem Sie im Dialogfeld “Für Web und Geräte speichern” auf die Schaltfläche Vorschau des optimierten Bildes im Browser klicken.

Konvertieren Sie Animationsframes in eine Timeline
Standardmäßig werden im Animationsfenster Frames angezeigt, Sie können sie jedoch so ändern, dass die Zeitleiste angezeigt wird. Sie können die Anzeige ändern, indem Sie in der Timeline in der rechten unteren Ecke des Animationsfensters (Frames) auf die Schaltfläche In Animation konvertieren klicken. (Kehren Sie zur Anzeige von Bildern zurück, indem Sie auf die Schaltfläche In Bildanimation konvertieren klicken, wenn die Zeitleiste angezeigt wird.) Die folgende Abbildung zeigt das Animationsbedienfeld (Zeitleiste). Wenn Sie Streifen für jede Ebene in der Animation ziehen, wird das Bild aktualisiert, um die Auswirkungen der vorgenommenen Änderungen anzuzeigen. Standardmäßig werden im Animationsfenster Frames angezeigt, Sie können sie jedoch so ändern, dass die Zeitleiste angezeigt wird. Sie können die Anzeige ändern, indem Sie in der Timeline in der rechten unteren Ecke des Animationsfensters (Frames) auf die Schaltfläche In Animation konvertieren klicken. (Kehren Sie zur Anzeige von Bildern zurück, indem Sie auf die Schaltfläche In Bildanimation konvertieren klicken, wenn die Zeitleiste angezeigt wird.) Die folgende Abbildung zeigt das Animationsbedienfeld (Zeitleiste).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *