Wie man malt

Wie man malt

Malen ist ein Medium, durch das viele Menschen entdecken, dass ihre Gefühle und Gedanken durchbrechen können. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, und wenn Sie jemals Kunstunterricht genommen haben, auch wenn es sich um Fingermalen in der Grundschule handelte, hatten Sie Zugang zur Malerei. Um zu malen, müssen Sie die für Ihre Zwecke am besten geeignete Farbe sowie Pinsel und andere Verbrauchsmaterialien auswählen, bevor Sie lernen, wie man Farben richtig mischt, künstlerische Prinzipien anwendet und ein Kunstwerk schafft. Sie werden wahrscheinlich Übung brauchen, bevor Sie ein Meisterwerk malen können, aber Sie brauchen nicht viel, um damit anzufangen.

Betrachten Sie Ihr Ziel. Welche Arten von Malerei und Kunst werden Sie schaffen? Benötigen Sie viel Zeit, um an einem Projekt zu arbeiten, oder hoffen Sie, die Elemente in einer Sitzung fertigzustellen? Haben Sie einen geräumigen Arbeitsbereich, der gut belüftet ist, oder einen kleinen Bereich, in dem sich Dämpfe ansammeln können? Wie viel Geld werden Sie für Vorräte ausgeben? Dies sind alles wichtige Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie sich für eine Farbe entscheiden.

Versuchen Sie es mit Aquarellfarbe. Aquarelle werden in Kartons oder kleinen Tuben mit Pigment geliefert. Wenn sie separat verwendet werden, sind sie dick und undurchsichtig und bedecken keine große Fläche. In Kombination mit Wasser werden sie dünn und transparent. Aquarelle werden auf Spezialpapier verwendet, das mit Aquarellen hergestellt wurde. ein altes Stück Papier wird nicht unbedingt gut funktionieren. Diese Farben lassen keine dicken Farbschichten zu, bewirken aber einen schönen Effekt dünner, durchscheinender Farbschichten.
Aquarellfarben beginnen bei nur 20 US-Dollar und kosten weit über 100 US-Dollar. Erwarten Sie für ein qualitativ hochwertiges Einsteiger-Farbset zunächst einen Preis zwischen 50 und 80 US-Dollar.
Da das Aquarell nur auf Spezialpapier hergestellt werden kann, das nicht knittert und sich nicht im Kontakt mit Wasser kräuselt, gibt es im Gegensatz zu Acryl- und Ölfarben nur begrenzte Möglichkeiten, Dinge als “leere Leinwand” zu verwenden.

Das Gemälde mit dem Titel Painting Step 3
3)
Denken Sie über die Verwendung von Acrylfarben nach. Acrylfarben sind eine weitere Option für Farben auf Wasserbasis mit kurzen Trocknungszeiten und geringen Dämpfen. Es ist eine großartige Wahl für alle, die an einem Tag ein fertiges Bild aufnehmen möchten. Dicke Farbschichten können gestapelt werden, um einen schönen 3D-Effekt zu erzielen. Da sie wasserlöslich sind, können sie von der Oberfläche abgewischt und von Stoffen abgewaschen werden. Der Nachteil ist, dass das Mischen und Nasslackieren schwierig sein kann, da sie schnell trocknen.

Die Art der Anwendung und das allgemeine Erscheinungsbild von Acrylfarben sind Ölfarben am ähnlichsten.

Acrylfarben sind in der Regel billiger als Ölfarben und erfordern viel weniger Additive. Sie sind jedoch etwas intuitiver in Bezug auf Ebenen und Techniken als Aquarellfarben.
Acrylfarben sind viel weniger giftig als Ölfarben, da sie keine Dämpfe entwickeln und keine intensive Belüftung erfordern. Wenn Sie auf engstem Raum arbeiten oder Haustiere und Kinder in der Nähe haben, ist Acrylfarbe eine sicherere Option als Öl.

4
Erwägen Sie die Verwendung von Ölfarben. Ölfarben sind wahrscheinlich die fortschrittlichste Option der drei Malmedien. Sie sind langsam trocknend und dick und bieten Dutzende von Spezialtechniken. Das vollständige Trocknen dauert etwa drei Monate. Dies macht sie zur besten Option für jemanden, der viel Zeit zum Fertigstellen des Anstrichs benötigt oder haben möchte. Andererseits sind sie leicht giftig und erfordern während des Gebrauchs eine hohe Belüftung.

Ölfarben sind die teuerste Option für drei Lacke und erfordern mehrere zusätzliche Materialien, einschließlich Mineralwodkas und -gels.

5
Holen Sie sich hochwertige Farbe. Wenn Sie sich entscheiden, welche Art von Farbe Sie verwenden möchten, müssen Sie eine Marke auswählen, um sich damit abzufinden. Als Anfänger ist er versucht, die billigste Marke auf dem Markt zu kaufen. Sie sparen jedoch (langfristig) Zeit und Geld, wenn Sie hochwertige Verbrauchsmaterialien kaufen. Gute Farben haben einen höheren Pigmentanteil, was bedeutet, dass nur ein Strich erforderlich ist, während 2-3 erforderlich sein können, um mit billiger Farbe eine feste Farbschicht zu erhalten. Schließlich verwenden Sie einen billigeren Farbschlauch viel schneller (und frustrierter) als einen teureren Farbschlauch.

Ein Bastelladen namens Hobby Lobby bietet Zubehör für Anfänger. Von großen und kleinen Leinwänden bis hin zu Gemäldesets steckt dieser Laden voller nützlicher Materialien.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *